Anlagentechnik


Unsere Anlage wurde nach den Bedürfnissen hinsichtlich des Fügens unterschiedlicher Werkstoffe konzipiert, da Mischverbindungen eine sensiblere Prozeßsteuerung erfordern unter Einbeziehung der Maschinendynamik. Die Steuerung erfolgt durch eine SPS (Siemens S7). Der Reibweg wird über ein Wegmeßsystem (Auflösung 2µm) gesteuert. Dies erlaubt eine sensible Einflußnahme auf den Prozess sowie eine gute Reproduzierbarkeit der Schweißergebnisse. Darüber hinaus können Einflußfaktoren der Maschinendynamik (Dehnungen, Trägheiten etc.) über die Steuerung berücksichtigt werden. Hieraus ergeben sich diverse Möglichkeiten hinsichtlich der Prozessführung, wie z. B. das Kurzzeitreiben und die Rasterung der Prozessparameter.

Technische Daten der Reibschweißanlage

Drehzahl: 800 - 4000 min-1
Reibkraft: 5 kN -120kN
Stauchkraft: 5 kN -120kN
Bremszeiten: 100 ms - 500ms
Eilgang: 0- 80 mm/s
Verschweißbare Querschnitte*: 50- 500 mm2
*abhängig von Geometrie und Werkstoffpaarung